Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.

Die Handelsgesellschaft AT personalistika, s.r.o., Ident.-Nr.: 46 788 425, mit Sitz in Hronského 2712, 09301 Vranov nad Topľou, eingetragen im Firmenbuch des Bezirksgerichts Prešov, Abteilung: Sro, Einlage Nr.: 26424/P (im Folgenden „Betreiber“), erlässt diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden „AGB“), die die gegenseitigen Rechte und Pflichten zwischen dem Betreiber und dem Dritten (Kunden bzw. weitere Personen) – den Anwendern der Webseite www.fermeria.at und der mit dieser verbundenen www.atpersonalistika.sk regeln. Der Betreiber ist im Sinne des Unternehmenszwecks der Vermittler der Betreuungsdienste, d.h. er stellt die 24-stunden-betreuung zu Hause für die pflegebedürftigen Personen durch das Hilfspflegepersonal sicher.

2.

Der Betreiber legt in den nachstehenden Bestimmungen dieser AGB den Errichtungszweck, die Art und Weise deren Verwendung und die Grundsätze zum Schutz personenbezogener Daten der Anwender der Webseite fest. Jeder andere als in diesen AGB genannte Verwendungszweck der Webseite www.fermeria.at ist verboten. Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Schäden und Beeinträchtigungen aufgrund der Verwendung dieser Webseite zum anderen Zweck, als in diesen AGB festgelegt.

3.

Die Webseite www.fermeria.at ist für alle Anwender frei zugänglich, die mittels der Webseite die allgemeinen Informationen zur 24-stunden-betreuung in Österreich, sowohl für die pflegebedürftigen Personen, als auch für das Pflegepersonal, zu den Grundpflichten des Pflegepersonals, sowie weitere Informationen, welche die 24-stunden-betreuung betreffen, bekommen können. 

4.

Mittels dieser Webseite www.fermeria.at hat der Interessent für die Dienste der 24-stunden-betreuung (im Folgenden „Kunde“) die Möglichkeit, sein Interesse für diesen Dienst beim Betreiber mittels der Registrierung auf dieser Webseite zu äußern. 

4.1.

Der Kunde hat die Möglichkeit, den vorläufigen Preis für die Betreuung mit dem Ausfüllen des Formulars auf dieser Webseite www.fermeria.at/kosten zu ermitteln. Der ermittelte Preis ist ein Richtpreis. Der verbindliche Preis für die Betreuung wird erst nach der genauen Spezifizierung von Pflegebedingungen im Vertrag, der zwischen dem Betreiber und dem Kunden abgeschlossen wird, festgelegt. 

4.2.

Der Kunde hat die Möglichkeit, die Berechnung an eine von ihm angegebene E-Mail-Adresse senden zu lassen. Der Kunde ist mit der Sendung eines Erinnerungs-E-Mails an die vom Kunden angegebene Adresse einverstanden. Das E-Mail enthält konkrete Webseiten-Links, beim Anklicken selbiger gelangt der Kunde auf die Unterseite für die Preisermittlung mit Darstellung der Rechnungsaufstellung, so dass er die Nachfrage fortsetzen kann.

4.3.

Führt der Kunde bei der Registrierung seine Telefonnummer an oder sendet er dem Betreiber die Anfrage, so erklärt er sich damit dem Betreiber gegenüber einverstanden, dass er von dem Vertreter des Betreibers angesprochen wird. 

4.4.

Der Vertreter des Betreibers setzt sich mit dem Kunden telefonisch, bzw. per E-Mail (je nach Wahl des Kunden) in Verbindung:

  • Führt der Kunde ausdrücklich an, dass er kein Interesse für weitere Handlungen des Betreibers hat, wird der Kunde vom Betreiber nicht mehr angesprochen
  • Reagiert der Kunde auf die Versuche des Betreibers um telefonischen Kontakt oder Kontakt per E-Mail nicht, wird es nach mehr als drei Versuchen so betrachtet, dass der Kunde kein Interesse an den Diensten des Betreibers hat. 
  • Äußert der Kunde Interesse für die Dienste des Betreibers, vereinbart der Vertreter des Betreibers mit dem Kunden einen Besuchstermin im Wohnort der pflegebedürftigen Person im Sinne der Verordnung Nr. 397/2015, § 7, Punkt 1, ausgegeben im Bundesgesetzblatt der Republik Österreich am 01.12.2015. Aus dem Besuch werden gemäß Verordnung die Protokolle aus der Untersuchung und Erklärung erstellt.

4.5.

Entscheidet sich der Kunde beim Besuch des Vertreters des Betreibers, die Dienste des Betreibers in Anspruch zu nehmen, füllt der Vertreter des Betreibers die Dokumente - Bestellung, Vertrag und Zahlungsauftrag - aus, die der Kunde und der Vertreter des Betreibers gegenseitig unterzeichnen. Mit dem Vertragsabschluss entsteht zwischen den Parteien die Vertragsbeziehung. Der Kunde führt an und im Vertrag bestätigt er die konkreten Dienstleitungen, deren Ausführung er vom Betreiber verlangt - Standardpaket, Extrapaket oder andere. Der Preis wird nach den vom Kunden gewählten Dienstleistungen ermittelt.

4.6.

Der Betreiber überprüft vor dem Dienstantritt des Pflegers bei der pflegebedürftigen Person die Professionalität des Personals, seine Unbescholtenheit, den Gesundheitszustand und die Sprachkenntnisse sowie die Berufsausbildung, praktischen Erfahrungen und Fähigkeiten.

4.7.

Der Kunde trägt die Verantwortung für unwahr angeführte Angaben zu der pflegebedürftigen Person (vor allem die Verheimlichung des tatsächlichen Gesundheitszustandes der pflegebedürftigen Person, angegebene Zahl der pflegebedürftigen Personen, Änderung der personenbezogenen Daten, Adresse, Ort der Ausführung von Pflegediensten, Wohnort der pflegebedürftigen Person). Der Betreiber trägt keine Verantwortung für die eventuell entstandenen Gesundheits- und Vermögensschäden, welche durch die vom Kunden unwahr angeführten Angaben verursacht wurden.

5.

Mittels der Webseite www.atpersonalistika.sk kann der Interessent für die Ausführung der Leistungen der 24-stunden-betreuung (im Folgenden als „Pfleger“) sein Interesse für die Vermittlung dieser Leistungen und die Bereitstellung von zusammenhängenden Dienstleistungen beim Betreiber mittels der Registrierung auf dieser Webseite äußern.

5.1.

Der Pfleger hat die Möglichkeit, sich durch das Ausfüllen des Formulars zu registrieren oder auf das Angebot des Betreibers auf der Webseite http://www.atpersonalistika.sk/de/registrierung-betreuer zu reagieren. Der Preis für die Ausführung der Pflege wird dem Pfleger beim Treffen vom Betreiber berechnet. Der Preis für die Ausführung der Pflege wird erst nach der genauen Spezifikation der Pflegebedingungen im Vertrag festgelegt, der zwischen dem Pfleger und der pflegebedürftigen Person abgeschlossen wird.

5.2.

Der Pfleger führt bei der Registrierung seine Telefonnummer an oder er sendet dem Betreiber die Nachfrage, hiermit unterbreitet er dem Betreiber ein Angebot und ist damit einverstanden, dass er vom Vertreter des Betreibers angesprochen wird. 

5.3.

Der Vertreter des Betreibers setzt sich mit dem Pfleger telefonisch, bzw. per E-Mail (je nach Wahl des Kunden) in Verbindung:

  • Führt der Pfleger ausdrücklich an, dass er kein Interesse für weitere Handlungen vom Betreiber hat, wird der Pfleger vom Betreiber nicht mehr angesprochen. 
  • rreagiert der Pfleger auf die Versuche des Betreibers um telefonischen Kontakt oder Kontakt per E-Mail nicht, wird es nach mehr als drei Versuchen so betrachtet, dass der Kunde kein Interesse für die Dienste des Betreibers hat. 
  • Äußert der Pfleger das Interesse für die Dienste des Betreibers, vereinbart der Vertreter des Betreibers mit dem Pfleger einen Termin für das Treffen in vereinbartem Ort. Für das Treffen wird ein Protokoll erstellt.

5.4.

Entscheidet sich der Pfleger beim Besuch des Vertreters des Betreibers, die Dienste des Betreibers zu bestellen, füllt der Vertreter des Betreibers die Dokumente aus - Vereinbarung über die Vermittlung, Vertrag über die Gewährung von Diensten, die der Pfleger und Vertreter des Betreibers gegenseitig unterzeichnen. Mit dem Vertragsabschluss entsteht zwischen den Parteien die Vertragsbeziehung. Der Pfleger führt an und im Vertrag bestätigt er die konkreten Dienstleistungen, deren Ausführung er vom Betreiber verlangt. Nach Wahl der vom Pfleger gewählten Dienstleistungen wird der Preis für die Dienstleistungen festgelegt.

5.5.

Der Pfleger trägt die Verantwortung für unwahr angeführten Angaben. Der Betreiber trägt keine Verantwortung für die eventuell entstandenen Gesundheits- oder Vermögensschäden, welche durch die vom Pfleger unwahr angeführten Angaben verursacht wurden.

6.

Auf der Webseite sind der Umfang und der Inhalt der angebotenen Dienstleistungen festgelegt. Auf Verlangen erklärt der Vertreter des Betreibers den Umfang und den Inhalt der Dienstleistungen. Der Preis für die Dienstleistungen und Gebühren, die vom Betreiber berechnet werden, werden separat berechnet und ihre Höhe ist auf der Webseite angeführt.

7.

Bei Fehlern in Bezug auf die geleisteten Dienste sind der Kunde oder der Pfleger berechtigt, beim Betreiber den Dienst unverzüglich nach der Fehlerermittlung zu bemängeln. Der Betreiber überprüft die angegebenen Tatsachen und teilt dem Kunden / Pfleger seine Festlegungen und Art und Weise der Mängelbeseitigung mit.

8.

Die abgeschlossenen Verträge können mit Zustimmung beider Vertragsparteien geändert werden.

9.

Die abgeschlossenen Verträge können durch eine der Vertragsparteien beenden werden: 

  • der Betreiber kann vom Vertrag aus folgenden Gründen zurücktreten:
    a) falls der Kunde / der Pfleger unwahre Informationen angibt,
    b) falls der Kunde / der Pfleger die Vertragspflichten in erheblicher Weise verletzt,
  • der Kunde / der Pfleger kann vom Vertrag aus folgenden Gründen zurücktreten:
    c) falls der Betreiber unwahre Informationen angibt,
    d) falls der Betreiber die Vertragspflichten mit erheblicher Weise verletzt,
  • mit der Kündigung in der Kündigungsfrist nach entsprechendem Vertrag.

10.

Der Kunde oder der Pfleger dürfen nicht den Namen des Betreibers verletzen, unwahre und falsche Informationen an Dritte verbreiten und sie dürfen die Tätigkeit nicht in solcher Weise ausführen, um den Betreiber in irgendeiner Weise zu benachteiligen, vor allem mit in einer Art und Weise, welche zur Umgehung der bestellten Dienstleistungen der 24-stunden-betreuung führt.

11.

Der Betreiber behält sich das Recht vor, sowohl für neue Kunden als auch für die bereits vorhandenen Kunden die zeitlich und inhaltlich begrenzten „Aktions-Pakete“ zu erklären. Der Betreiber bestimmt die Frist für den Anfang und das Ende der Aktion, bzw. der Möglichkeit der Paketbestellung. Der Betreiber behält sich das Recht vor, den Inhalt einzelner Pakete in Bezug auf die Dienstleistungen der 24-stunden-betreuung zu bestimmen. Die Bedingungen und die Art der Bestellung dieser Pakete durch den Kunden veröffentlicht der Betreiber rechtzeitig auf seiner Webseite. Der Kunde hat kein Recht darauf. die Aktion, bzw. das Paket dann zu beanspruchen, falls er die vom Betreiber zum Erwerb dieser Aktionspakete beanspruchten Bedingungen nicht erfüllt.

12.

Der Kunde / der Pfleger verpflichtet sich, alle Bestimmungen dieser AGB einzuhalten, insbesondere verpflichtet er sich, ordnungsgemäß und rechtzeitig die Gebühren und den Preis für die Dienstleistungen nach Vertrag und dieser AGB zu bezahlen.

13.

Der Kunde wird in Bezug zum Betreiber und zum Pfleger als Verbraucher betrachtet. Der Pfleger steht mit dem Betreiber in einer geschäftsrechtlichen Beziehung.

14.

Die bei der Registrierung in diesem Portal angegebenen personenbezogenen Daten sind streng vertraulich und werden in Einklang mit dem Gesetz Nr. 122/2013 GBl. zum Schutz der personenbezogenen Daten in geltendem Wortlaut und im Einklang mit den Sondervorschriften und EU-Richtlinien verwendet. Der Betreiber verpflichtet sich und erklärt, dass er diese Angaben zu keinem anderen Zweck nutzen wird, als im Zusammenhang mit seiner Tätigkeit und mit der Erfüllung der Vertragspflichten.

15.

Die personenbezogenen Daten wurden vom Kunden / Betreuer freiwillig, mit der Zustimmungzu  deren Verarbeitung, Verwaltung und Aufbewahrung für eine unbefristete Dauer gemäß § 11 und anschl. Gesetz Nr. 122/2013 GBl. zum Schutz der personenbezogenen Daten zur Verfügung gestellt. Die genannte Zustimmung in Verbindung mit der Zustimmung zum Inhalt dieser AGB äußert der Kunde / Pfleger bei der Registrierung und Erstellung seines Kontos auf der Webseite www.fermeria.at mit dem Ankreuzen des Feldes im Text: „Mit der Sendung der Anfrage bin ich mit der Verwaltung, Verarbeitung und Aufbewahrung meiner personenbezogenen Daten durch das Unternehmen AT personalistika s.r.o., Ident.-Nr.: 46 788 425, mit dem Sitz Hronského 2712, 09301 Vranov nad Topľou, mit den in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen angegebenen Bedingungen, welche von diesem Unternehmen ausgegeben wurden, einverstanden." Die Zustimmung kann jederzeit schriftlich widerrufen werden. Der Schutz der personenbezogenen Daten ist im Einklang mit dem vorgenannten Gesetz und den entsprechenden Bestimmungen des Sicherheitsprojektes des Betreibers gesichert. 

16.

Vom Betreiber werden diese AGB ausgegeben, welche für alle Benutzer der Webseite www.fermeria.at und www.atpersonalistika.sk verbindlich sind und  sie sind mit entsprechenden Bestimmungen der Richtlinie der Europäischen Union und entsprechenden Gesetzen im Einklang. Der Betreiber behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Mit der Ausgabe der neuen AGB oder mit der Änderung der AGB verlieren die alten AGB mit dem Tag der Veröffentlichung der neuen AGB auf der Webseite ihre Geltung.

17.

Die Voraussetzung für die Nutzung der Webseite ist die Kenntnis der technischen Internetmöglichkeiten und allgemeine Fertigkeit der Benutzer der Webseite. Der Betreiber ist weder für Viren noch für andere Angriffe auf das Computersystem oder auf andere technische Geräte der Benutzer dieses Portals verantwortlich. Der Betreiber trägt keine Verantwortung für Schäden, welche durch den fehlerhaften Anschluss auf das Portal verursacht wurden.

18.

Diese AGB wie auch die Webseite www.fermeria.at sind in deutscher Sprache vorhanden.

In Vranov nad Topľou

Betreiber AT personalistika s.r.o.

Mit der Nutzung der Webseiten des Betreibers AT personalistika, s.r.o. erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies, mit denen wir unsere Dienste verbessern, einverstanden. Mehr Infos