Blog

Wir bringen Ihnen Informationen über die Pflege von alten und kranken Patienten übermitteln. Hier finden Sie Beiträge, die Ihnen die Arbeit des Pflegepersonals näherbringen, wie auch nützliche Informationen für pflegebedürftige Personen und deren Familienangehörige.

Corona-Bonus für die Betreuerinnen

Corona-Bonus für die Betreuerinnen

31.07.2020

Eine einmalige Zulage des Bleib da Bonuses (Corona-Bonus) in Höhe von Euro 500 gilt für Pflegepersonen, die mindestens 4 Wochen länger in Österreich geblieben sind als ihre ursprüngliche Turnus.

Zuschuss und Coronavirus (COVID-19)

Zuschuss und Coronavirus (COVID-19)

30.07.2020

Während der Coronavirus-Pandemie im Zusammenhang mit der 24-Stunden-Betreuung bringen wir Ihnen Informationen über die Zuschüsse.

Allgemeine Informationen zum Coronavirus in den Bundesländern

Allgemeine Informationen zum Coronavirus in den Bundesländern

27.07.2020

Wir informieren Sie aktuell über die Entwicklung von Coronavirus in den einzelnen Bundesländern Österreichs.

Härtefall Fonds

Härtefall Fonds

27.07.2020

Die Selbstständigen, die wegen der Coronavirus-Pandemie bei der Ausübung ihrer Tätigkeit gehindert und wirtschaftlich geschädigt wurden, können bei der Wirtschaftskammer Österreich (WKO) finanzielle Unterstützung beantragen.

Steuern und Stundung der Beitrage

Steuern und Stundung der Beitrage

27.07.2020

Wenn die Pflegekraft ein Problem mit der Zahlung von Abgaben oder der rechtzeitigen Abgabe einer Steuererklärung während des Coronavirus hat, gibt es Maßnahmen, die ihr helfen, die Steuererklärung aufzuschieben, die Abgaben zu zahlen oder die Bemessungsgrundlage für die Abgaben zu senken.

Der schönste Beruf

Der schönste Beruf

Autorin: Adriana N. / 11.12.2018

„Wenn schneeweiße Haare im Schatten der Nachtlampe glänzen und wenn nur schwerer Atem und leise Stimmen im Dunkeln zu hören sich, da gibt es nur eine Verehrerin in der Nacht – die unersetzliche PFLEGERIN. Wenn jeder Schritt eine große Leistung ist und Schmerz in der empfindlichen Seele enthüllt, wenn die zitternden Hände eine Tasse Milch nicht halten können, kann nur die PFLEGERIN helfen.“

Sonne nach dem Sturm

Sonne nach dem Sturm

Autorin: Stefan S. / 13.11.2018

Nachdem ich mein Job verloren hatte, zerbrach auch meine Ehe und für mich war es das Ende der Welt. Es war, als ob mein Leben vorbei wäre und keinen Sinn mehr machte. Ich verlor alles. Es blieben nur Erinnerungen, ein schmerzendes Herz und viele Sorgen über mein künftiges Leben.

Harte Realität

Harte Realität

Autorin: Jana J. / 13.10.2018

Jeder erwartet eine Geschichte voller Emotionen, Aufregung, unerwarteten Wendungen und vielleicht auch ein bisschen Spaß. Die Arbeit einer Pflegerin ist kein amerikanischer Film, sondern unendlich harte Arbeit, oft mit einem dramatischen Ausgang. Und so tippe ich die tagtägliche Wahrheit in mein Tablet rein. Ich bin hier, unter den wunderschönen Alpen und fange den fünften Pflegetag bei einem 87-jährigen Klienten an. Das Telefon klingelt!

Mit der Nutzung der Webseiten des Betreibers AT personalistika, s.r.o. erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies, mit denen wir unsere Dienste verbessern, einverstanden. Mehr Infos
0660 86 00 937 0660 86 00 937