Allgemeine Geschichten
Komplexes Lehr- und Ausbildungsprogramm

Komplexes Lehr- und Ausbildungsprogramm

16.04.2016

Das Ausbildungsprogramm ist aus den entsprechenden Facheinheiten (Soziales, Gesundheit, Psychologie) so aufgebaut, dass es der Komplexität des Berufsbildes gerecht wird. Dabei wird die Persönlichkeit des zukünftigen Betreuers so geformt, dass er fachlich wie menschlich in der Lage ist, seinen Beruf auszuüben. Bei der Vorbereitung der zukünftigen Pflegekraft vergessen wir deshalb nicht, die psychosoziale und die spirituelle Seite der menschlichen Persönlichkeit zu berücksichtigen, die sich neben der Befriedigung der biologischen Bedürfnisse auch durch weitere natürliche menschliche Bedürfnisse ausdrückt. Der Pfleger wird somit zum Garanten für die Gewährleistung von höheren Bedürfnissen, was durch eine entsprechende fachliche Vorbereitung unterstrichen wird.

Unsere Betreuer werden auch auf die von den für das höhere Alter charakteristischen Äußerungen der psychischen Störungen vorbereitet, wobei die häufigste und schwerste davon die Demenz in all ihren Arten und Formen ist. Die Absolventen unserer Ausbildungskurse werden in ein kontinuierliches Fortbildungsprogramm integriert. Dies geschieht unter der Berücksichtigung des sich aus dem Berufsalltags ergebenen Bedarfs in Form von laufenden Fachseminaren und Workshops.

Mit der Nutzung der Webseiten des Betreibers AT personalistika, s.r.o. erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies, mit denen wir unsere Dienste verbessern, einverstanden. Mehr Infos